Vorwort aus dem Kamerabuch
"Fotos digital – Sony Alpha 700"

 

Schon die ersten Informationen ließen erkennen, dass es sich bei der Sony DSLR-A700 um eine hochinteressante Kamera handeln musste. Zudem weckte der Name Alpha 700 Assoziationen an legendäre Minolta Kleinbildreflexen wie die innovative Dynax 7, den Dauerbrenner X-700 oder die legendäre XD-7. Wir wurden nicht enttäuscht! Und so befassten wir uns viele Monate intensiv mit der Alpha 700 – konkret mit zwei Handelsware-Kameras (Firmware V3) und einem Vorabmuster – um dieses Buch ausarbeiten zu können. Viele Versuche, Messungen, Tests, Recherchen, Diskussionen und fast zehntausend Auslösungen waren nötig, um all die Erfahrungen, Fakten und Daten zu gewinnen, die in unser Buch einflossen.

Die enorm vielseitige Alpha 700 bietet überraschend viele Wege und Möglichkeiten an, um zum gleichen Ziel zu gelangen. Die sind alle in der Bedienungsanleitung beschrieben und der Fotograf kann sich aussuchen, welche ihm zusagen. Damit die Sache nicht unübersichtlich wird, haben wir uns vorzugsweise auf kurze Wege konzentriert, solche mit naheliegender Bedienlogik.

Dieses Buch ersetzt keinesfalls die Bedienungsanleitung, die Sie unbedingt aufheben und zu Rate ziehen sollten! Probleme bereiteten teils seltsame, wenig zutreffende oder sogar normwidrige Begriffe in der Anleitung und auch in Kameramenüs. Wir konnten (und wollten) solcher eigenwilligen Terminologie nicht sklavisch folgen, mussten aber darauf achten, die Begriffsfäden nicht abreißen zu lassen. So ist "Szenenwahl" bei uns ganz einfach die altbekannte Einstellung eines "Motivprogramms". Soweit nötig, ergänzten wir die gängigen Begriffe durch zugehörige Bezeichnungen aus der Anleitung. Oder wir bildeten das Ding klein ab, damit es jeder rasch findet.

Damit sich die Besitzer von Vorläufer-Kameras (und Leser unseres zugehörigen Buches) bestmöglich zurechtfinden, haben wir uns bemüht, nicht mehr als nötig von Konzeption und Aufbau dieser Bücher abzuweichen. Doch war das wegen der Ausstattungsfülle der Alpha 700 sowie des stark erweiterten Buchumfangs nur bedingt machbar. Außerdem galt es ja auch viele neue Erkenntnisse, Ideen und optimierte Formulierungen einzubringen.

Dieses Buch soll Ihnen die zahlreichen Funktionen und das breite Leistungsspektrum der Alpha 700 näher bringen und dabei helfen, es voll für die fotografische Praxis auszunutzen. Am besten blättern Sie das Buch erst einmal durch, um sich einen Überblick zu verschaffen. Das ausführliche Inhaltsverzeichnis und ein sorgfältig ausgearbeitetes Sachregister erleichtern Ihnen den Zugang zur Fülle und Vielfalt der Infos und Themen. Es wäre schön, wenn Ihnen die Alpha 700 und dieses Buch Lust machten auf spannende fotografische und fototechnische Experimente.
Dabei wünschen Ihnen viel Erfolg ...

Robert Scheibel    Josef Scheibel    


Stand:  Juni 2016     
© J/R Scheibel

[Zum Seitenanfang]  [Buch-Info]  [Inhaltsverzeichnis]  [Besprechungen]  [Wegweiser & Suche]  [Buch kaufen?]